Unsere Aktivitäten rund um den Clear Aligner
Auf dieser Seite möchten wir Ihnen die Möglichkeit geben von Anfang an mitzuverfolgen, wie sich Ihre Praxis Andersson & Gaugel für die Verbreitung der Clear-Aligner Schienentherapie in Deutschland und Europa einsetzt.

Wir sind von den Vorzügen dieser Möglichkeit der Zahnkorrektur so überzeugt, daß wir uns an der Weiterentwicklung und Weiterverbreitung aktiv beteiligen.

Durch unsere Lehrtätigkeit und die enge Zusammenarbeit mit dem Clearaligner- "Erfinder" Dr. Kim (Korea), sind wir immer auf dem neuesten Stand der wissenschaftlichen Entwicklung. Hier werden wir Sie laufend über den aktuellen Stand der Dinge informieren.
 
  Unsere Aktivitäten rund um das CA und eCligner Schienensystem
   
«eCligner – The most advanced and original Clear Aligner!»
  Die Zukunft der nahezu unsichtbaren Zahnkorrektur hat längst begonnen. Wenn es darum geht, Zähne mit minimalen Kräften und flexiblen Kunststoffen effizient, schnell und erst noch fast unsichtbar zu bewegen, setzt die neue eCligner 3D Behandlungstechnologie neue Massstäbe in der modernen Kieferorthopädie.

Die aus bestehenden und klinischen Studien gewonnenen Erkenntnisse mit dem eCligner Vorgängermodell Clear Aligner wurden in der Entwicklung der eCligner Schienentechnologie konsequent miteinbezogen und in Form einer deutlich optimierten und digitalisierten Aligner-Technologie realisiert.

Eine interessante Publikation zum eCligner-System, erstellt von Dr. Helmut Gaugel, Prof. Dr. Tae-Weon Kim und Dr. Nils Stucki finden Sie hier als pdf-Datei: eCligner-Artikel.
 
   
eCligner Seminar in Wien am Nikolaustag 06.12.12
  Seit 2011 können mit dem "eCligner-System" weltweit die fast unsichtbaren Schienen im voll digitalisierten Prozess hergestellt werden. Das bewährte Referenten-Trio mit Dr. Helmut Gaugel, Köln, Prof. Dr. Kim, Seoul, Südkorea, der Erfinder des "eCligner", und Dr. Nils Stucki, Bern, Switzerland, führte routiniert die Seminarteilnehmer/innen in die 3D-Welt des eCligner ein.

Zwischenzeitlich werden die nahezu unsichtbaren Schienen bzw. Aligner aus Kunststoff in medizinischer Qualität zur Korrektur von Fehlstellungen der Zähne als die „Kontaktlinsen für Zähne“ bezeichnet.

Durch die enorme Nachfrage nach diesem Produkt wird nun das eCligner-Team ständig vergrößert.

Auf dem Bild zu sehen sind Jasmin Huerzeler, Customer Support / P & R Representative von eCligner Europe und Dr. Helmut Gaugel, Referent für eCligner International.
 
   
eCligner Zertifizierungskurs Köln 25.11.12
  Aufgrund der hohen Nachfrage bei der DGAO 2012, die in Köln stattfand, führte Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Prof. Kim, Seoul, Südkorea, und Dr. Stucki, Bern, Schweiz, erneut einen eCligner Zertifizierungskurs in Köln durch.

Um eCligner Anwender zu werden, empfehlen wir potentiellen Anwendern, einen von eCligner anerkannten Zertifizierungskurs zu besuchen.

Die Kurse dauern in der Regel einen Tag und werden von ausgewiesenen Fachspezialisten mit großer Erfahrung geleitet. Wann immer möglich, werden die Kurse auch mit dem eCligner-Gründer Prof. Dr. Tae-Weon Kim abgehalten.

Folgende Kursinhalte wurden den zahlreichen Teilnehmer/innen präsentiert:

• Einführung in das eCligner Schienensystem
• Funktionsweise, Technologie, Anwendung
• Fallpräsentationen
• Erläuterung des eCligner Webseitenportals
• Bestellvorgang, Ablauf, Finanzen

Das eCligner-System ist wegen seiner hohen Präzision weltweit sehr beliebt bei kieferorthopädisch tätigen Praxen.

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie auf unsere extra dazu eingerichteten Special-Website: ecligner.

Mehr Infos zu unseren Schienensystemen finden Sie auf unsere Clear-Aligner-Seite und auf unsere Clear-Aligner-Teen-Seite.
 
   
Die DGAO in Köln am 23. und 24. November 2012
  Prof. Kim, Seoul, President eCligner International und Dr. Stucki, Bern, CEO eCligner Europe, präsentierten auf der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Aligner Orthodontie (dgao.com) das 3D eCligner System.

Mit dem eCligner-System können ab sofort weltweit die fast unsichtbaren Schienen im voll digitalisierten Prozess hergestellt werden. Das eCligner Schienensystem ist eine hochwertige Weiterentwicklung des international bekannten Vorgängersystems Clear Aligner von dessen Erfinder Prof. Dr. TaeWeon Kim.

Das rundum erneuerte und in vielen Bereichen verbesserte und optimierte eCligner Schienensystem ist mit dem alten Clear Aligner System nicht mehr zu vergleichen und gilt unter Spezialisten als eines der besten, modernsten und effizientesten überhaupt.

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie auf unsere extra dazu eingerichteten Special-Website: ecligner.

Mehr Infos zu unseren Schienensystemen finden Sie auf unsere Clear-Aligner-Seite und auf unsere Clear-Aligner-Teen-Seite.
 
   
Dr. Gaugel auf Vortragsreise in Venezuela
 

Vom 12. bis zum 22. November waren Prof. Dr. Tae-Weon Kim aus Seoul, Südkorea, und Dr. Helmut Gaugel aus Köln, Deutschland, gemeinsam auf einer Vortragsreise in Venezuela, Südamerika unterwegs. Die Themen der Vorträge waren das Clear Aligner System und das neue 3D eCligner System.

Dr. Gaugel von der Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Köln überzeugte die zahlreichen Seminarteilnehmer in seinen praxisnah gestalteten Vorträgen von den Vorteilen der Schienensysteme.

Aufgrund der äußerst positiven Resonanz in Venezuela sind nun weitere Vortragsreisen in Lateinamerika vorgesehen.

Mehr Infos zu diesem Thema finden Sie auf unsere extra dazu eingerichteten Special-Website: ecligner

Mehr Infos zu unseren Schienensystemen finden Sie auf unsere Clear-Aligner-Seite und auf unsere Clear-Aligner-Teen-Seite

 
   
Kontaktlinsen für die Zähne
  Die nahezu unsichtbaren Schienen bzw. Aligner aus Kunststoff in medizinischer Qualität zur Korrektur von Fehlstellungen der Zähne werden aktuell als die „Kontaktlinsen für Zähne“ bezeichnet.

Am 08.09.2012 veranstaltete die KFO-IG, das ist die Kieferorthopädische Interessengemeinschaft und einer der größten Berufsverbände für Kieferorthopäden in Deutschland, mit Referent/innen aus Südkorea, der Schweiz und Deutschland das 2. Aligner-Symposium "Aligner-System-Feuerwerk" in Frankfurt, welches von Dr. Gaugel moderiert wurde.

Namhafte Referenten wie Prof. TaeWeon Kim, Prof. Polzar, Dr. Stucki, Dr. Gedigk präsentierten viele Fallbeispiele, die bisher als unmöglich zu behandeln galten. Begleitet wurde die Veranstaltung von einer Ausstellung der vorgestellten Alignersysteme.

Auf dem Foto von links nach rechts: Dr. Gaugel, Prof. Kim, Dr. Stucki.
 
   
eCligner Zertifizierungen in Köln & Berlin März 2012
  Dr. Gaugel führte gemeinsam mit Prof. Kim, Seoul, Südkorea, und Dr. Stucki, Bern, Schweiz, die eCligner Zertifizierungskurse in Köln & Berlin im März 2012 durch. Um eCligner Anwender zu werden, empfehlen wir potentiellen Anwendern, einen von eCligner anerkannten Zertifizierungskurs zu besuchen.

Die Kurse dauern in der Regel einen Tag und werden von ausgewiesenen Fachspezialisten mit großer Erfahrung geleitet. Wann immer möglich, werden die Kurse auch mit dem eCligner-Gründer Prof. Dr. Tae-Weon Kim abgehalten. Folgende Kursinhalte wurden den zahlreichen Teilnehmer/innen präsentiert:

• Einführung in das eCligner Schienensystem
• Funktionsweise, Technologie, Anwendung
• Fallpräsentationen
• Erläuterung des eCligner Webseitenportals
• Bestellvorgang, Ablauf, Finanzen

Das eCligner-System ist wegen seiner hohen Präzision weltweit sehr beliebt bei kieferorthopädisch tätigen Praxen. Auf dem Bild von links: Dr. Gaugel, Köln; Prof. Kim, Seoul, President eCligner International; Dr. Stucki, Bern, CEO eCligner Europe, Russia, Arab States; Dr. Schmidt, Salzgitter, CEO eCligner Deutschland.
 
   
eCligner Zertifizierungskurse München & Klagenfurt
  Dr. Helmut Gaugel ist von Anfang an Weggefährte des eCligner-Entwicklers und Gründers Prof. Dr. Tae-Weon Kim, Seoul, Korea. Aufgrund dieser sehr intensiven und langjährigen Zusammenarbeit im Bereich von Alignersystemen sowie dem konsequent angewandten Know How Austausch zwischen Europa und Asien wurde das eCligner System zu einem unverzichtbaren Schienensystem in der modernen Kieferorthopädie.

Das vollständig digital hergestellte eCligner System zur Behandlung von kieferorthopädischen Zahnfehlstellungen ist die hochwertige Weiterentwicklung des international bekannten Vorgängersystems Clear Aligner, welches 1998 ebenfalls von Prof. Kim entwickelt wurde.

Das rundum erneuerte und optimierte eCligner Schienensystem ist mit dem Vorgängersystem nicht mehr zu vergleichen. Es gilt unter Spezialisten zur Zeit als eines der besten, modernsten und effizientesten überhaupt. Hierfür führte Dr. Gaugel zusammen mit Prof. Kim die Zertifizierungskurse in München und Klagenfurt im Oktober 2011 durch.
 
   
Rossana Schub & Dr. Helmut Gaugel beim Seminar "Aligner-Systeme"
  Die Behandlung mit durchsichtigen Schienen bzw. Alignern aus Kunststoff erfreut sich beim Patienten immer größerer Beliebtheit und hat die Kieferorthopädie revolutioniert.

Am 15.10.2011 veranstaltete die KFO-IG, das ist die Kieferorthopädische Interessengemeinschaft und einer der größten Berufsverbände für Kieferorthopäden in Deutschland, mit insgesamt sieben Referent/innen das Seminar "Aligner-Systeme" in Frankfurt, welches von Dr. Gaugel moderiert wurde.

Frau Rossana Schub, Betriebswirtin der Zahnmedizin und Praxismanagerin aus der Fachpraxis Andersson & Gaugel in Köln, berichtete den zahlreichen Teilnehmern in Ihrem erfrischenden Vortrag über die Abrechnungsmöglichkeiten von Schienensystemen in Labor und Praxis.
 
   
1. Internationales eCligner Seminar Bern 2011
  Mit dem "eCligner-System" können ab sofort weltweit die fast unsichtbaren Schienen im voll digitalisierten Prozess hergestellt werden. Dr. Helmut Gaugel nahm im September 2011 auf persönliche Einladung von Dr. Kim, Seoul, Südkorea, dem Erfinder des "eCligner", als Co-Referent am Seminar teil.

Es sind weitere Seminare in 2011 geplant in München, Klagenfurt und Istanbul.
 
   
Grand Opening "eCligner" mit TV-Zahnarzt Metin Sanap und Dr. Helmut Gaugel
  Pünktlich zur EOS 2011 in Istanbul stellte Prof. Dr. TaeWeon Kim sein neues 3D-Alignersystem "eCligner" vor.

Mit dem "eCligner-System" können ab sofort weltweit die fast unsichtbaren Schienen im voll digitalisierten Prozess hergestellt werden.

Dr. Helmut Gaugel nahm auf persönliche Einladung von Dr. Kim, Seoul, Südkorea, dem Erfinder des "eCligner" beim Grand Opening "eCligner" in Istanbul teil.

Unter den zahlreichen internationalen Gästen befand sich auch der bekannte türkische TV-Zahnarzt Metin Sanap aus Istanbul. Gemeinsam mit Prof. Kim informierte Dr. Gaugel den TV-Zahnarzt Metin Sanap über die Vorteile dieses neuen Systems. Der TV-Zahnarzt Metin Sanap wird demnächst in einer Sondersendung im türkischen Fernsehen den "eCligner" dem interessierten Fernsehpublikum vorstellen.

Die TV-Sendungen mit Metin Sanap werden zweimal wöchentlich ausgestrahlt, einmal vormittags speziell für das weibliche Publikum und einmal gegen Mitternacht speziell für die Herren, und sind eine der beliebtesten Sendungen im türkischen Fernsehen.
 
   
3. CAIC-Meeting 2010 in Seoul
  Dr. Helmut Gaugel reiste auf persönlicher Einladung von Dr. TaeWeon Kim nach Seoul (Südkorea) zum internen 3. CLEAR ALIGNER INTERNATIONAL COMITTEE (CAIC) Meeting, das vom 12. – 16.12.2010 stattfand. Ein reichhaltiges Fortbildungsangebot präsentierte sich den internationalen Teilnehmern aus Korea, Japan, Taiwan, Thailand, Venezuela, Brasilien, USA, Türkei, Marokko, Frankreich, Italien, Polen, Schweiz und Deutschland.

Unter anderem fand ein Clear-Aligner-Seminar für Fortgeschrittene statt, in dem die Behandlung von Extraktionsfällen mit Alignerschienen ohne zusätzliche Unterstützung der Verankerung mit Minischrauben auf beeindruckender Weise demonstriert wurde.

Das Meeting nutzte Dr. Gaugel gemeinsam mit Dr. Kim, um die Weiterentwicklung des 3-D-ALIGNER SYSTEMS zu diskutieren, das in 2011 weltweit eingeführt wird.

Am Donnerstag ging es in einem 11 stündigen Non-Stop-Flug wieder zurück in die heimatlichen Gefilde und bereits am nächsten Freitagmorgen war Dr. Gaugel wieder in der Praxis, um seine Patienten zu betreuen.
 
   
Dr. Gaugel moderierte „Das Aligner-Symposium – der Systemvergleich“
  Beim 5. Fachsymposium des Berufsverbandes KFO-IG am 25.09.2010 in Frankfurt führte Dr. Gaugel als Moderator durch das Programm.

Eine Veranstaltung dieser Art wurde europaweit zum ersten Male durchgeführt und wurde von den ca. 100 Teilnehmern mit sehr positiver Resonanz aufgenommen.

Dieser riesige Erfolg ist dem sehr hohen Niveau der Vorträge zu zuschreiben, die unter dem Motto „Systemvergleich der verschiedenen Alignersysteme“ vorgetragen wurden. Neben dem Marktführer Invisalign präsentierten sich die Systeme von Orthocaps, Clear Aligner, UST nach Dr. Köklü und weitere Systeme.
 
   
Dr. Gaugel in Jordanien
  Auf Einladung der Jordanian Orthodontic Society unternahmen Prof. Dr. Tae-Weon Kim, Seoul, Südkorea, und Dr. Helmut Gaugel, Köln, Deutschland, Anfang Oktober eine Vortragsreise nach Jordanien zur Markteinführung des Clear Aligner Systems.

Im Kempinski Hotel Dead Sea Jordan präsentierte Dr. Gaugel vor ca. 70 Teilnehmern in seinem praxisnah gestalteten Vortrag die Behandlung von Teenies im Wechselgebiss und Erwachsenen mit den Clear Aligner Schienen.

Aufgrund der positiven Resonanz in Jordanien sind nun weitere Vortragsreisen in die übrigen arabischen Länder geplant. Begleitet wurden Dr. Kim und Dr. Gaugel von Dr. Hisham Hammad und Dr. Bruno Wilhelmy, beide ebenfalls aus Deutschland.
 
   
Clear Aligner Seminar in Honolulu, Hawaii, USA, 17. Juli 2010
  Dr. Helmut Gaugel war erneut als Sprecher beim Clear Aligner Seminar auf Hawaii von ASO International Hawaii eingeladen worden.

Als einer der ersten Anwender in Europa gab Dr. Helmut Gaugel seine bisherigen Erfahrungen aus der Praxis mit dem Clear Aligner Schienensystem an die Kollegen aus den USA, Korea und Japan weiter.

Aufgrund der sehr guten Resonanz bei den Seminarteilnehmern sind weitere Vortragsreisen weltweit in Zukunft geplant.

Zum Dankesbrief an Dr. Gaugel: Hier Klicken.
 
   
CAPRO II – die neue CLEAR-ALIGNER-Software
  Die neueste Version der CLEAR ALIGNER Software CAPRO II kommt ab sofort in unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie zum Einsatz.

Als eine der ersten Praxen weltweit erhielt Dr. Gaugel von Dr. Kim persönlich als Mitglied des CAIC die neueste Version der CLEAR ALIGNER Software „CAPRO II“, die ab sofort in der Fachpraxis für Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Köln zum Einsatz kommt.
 
   
7. CLEAR-ALIGNER-POWERDAY in Düsseldorf
  Bereits seit dem Jahre 2008 fand am 16.04.2010 zum 7. Male der Clear Aligner Powerday, diesmal wieder in Düsseldorf, statt.
Als absolute Neuigkeit stellten die Referenten Dr. Helmut Gaugel und Dr. Bruno Wilhelmy die neuen CLEAR-ALIGNER-Folien mit den drei CLEAR-ALIGNER-Stärken in soft, medium und hart mit integriertem Logo vor.

Gleichzeitig erwarben die Teilnehmer/innen mit der Teilnahme an dem Powerday den Status „Zertifizierte CLEAR-ALIGNER-PRAXIS“. Weitere Powerdays sind im 2. Halbjahr 2010 geplant. Informationen hierzu demnächst bei www.scheu-dental.com
 
   
6. Winterkongress der KFO-IG vom 6.-12.3.2010
  Dr. Helmut Gaugel war auf der diesjährigen Jahrestagung der Kieferorthopädischen Interessengemeinschaft (KFO-IG) als Referent eingeladen.

Er berichtete über seine Erfahrungen mit dem Clear-Aligner-System und zeigte auch die aktuellen und zukünftigen Entwicklungen in seinen Vorträgen auf, die von den Teilnehmer/innen mit sehr großem Interesse aufgenommen wurden.
 
   
Dr. Gaugel in Singapur und Seoul vom 5.11.-15.11.09
  Dr. Helmut Gaugel reiste auf persönlicher Einladung von Dr. TaeWeon Kim nach Singapore, um dort die Markteinführung des CLEAR ALIGNER Schienensystems zu unterstützen.

Am Sonntag, 08.11.09, fand das Clear-Aligner-Seminar für Anfänger in Singapur statt und am Montag, 09.11.09, besuchte Dr. Gaugel gemeinsam mit Dr. Kim mehrere Labors in Singapore, um Tipps & Tricks zum CLEAR-ALIGNER an die sehr interessierten Laborbesitzer weiter zu geben.

Dann ging die Reise im Nachtflug am Dienstag weiter nach Seoul, Südkorea. Am nächsten Vormittag fand dann das 2. Interne CLEAR ALIGNER INTERNATIONAL COMMITTEE Meeting mit internationalem Teilnehmerfeld statt.

Die darauf folgenden Tage nutzte Dr. Gaugel gemeinsam mit Dr. Kim, um die Weiterentwicklung des CLEAR-ALIGNER-SYSTEMS zu besprechen, bis es am Sonntag, 15.11.09, nach einem 12 stündigen Non-Stop-Flug bei sehr starkem Gegenwind in ca. 10000 Meter Flughöhe wieder zurück nach Deutschland ging.
Bereits am nächsten Montagmorgen war Dr. Gaugel wieder in der Praxis, um seine Patienten zu betreuen.
 
   
6. CA Powerday Köln 30.10.09
  Am 30.10.2009 fand nun bereits seit dem Jahre 2008 zum 6. Male der Clear Aligner Powerday, diesmal wieder in Köln, statt.

Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren Dr. Helmut Gaugel, Köln und Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg, beides Fachzahnärzte für Kieferorthopädie jeweils niedergelassen in eigener Fachpraxis für Kieferorthopädie in Köln bzw. Duisburg.

Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Abrechnungsbeispiele und die Labororganisation. Zum ersten Male während der Kursserie hatten die Teilnehmer/innen nun auch die Möglichkeit, mitgebrachte Patientenfälle vorzustellen und zu diskutieren. Zwischenzeitlich können mit dem Clear-Aligner-System auch Patienten im Wechselgebiss behandelt werden.

Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen mit Hilfe der Clear Aligner Software und des neuen Biostar Tiefziehgerätes mit Scan Technologie überzeugend durch Herrn Zahntechniker Jörg Simon, Mitarbeiter der Firma Scheu-Dental aus Iserlohn, demonstriert.

Die interessierten Kursteilnehmer/innen nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde. Die Kursbetreuung übernahmen routiniert Frau Aybar und Frau Friebel, beide Mitarbeiterinnen der Firma Scheu-Dental, zur großen Freude aller. Weitere Powerdays sind im Jahre 2010 u.a. in Düsseldorf geplant. Weitere Informationen hierzu demnächst bei www.scheu-dental.com
 
   
Regelmäßige Publikationen
  Seit 2001 veröffentlichen Dr. Gaugel & Catarina Andersson regelmäßig Publikationen in führenden internationalen Zeitschriften zum Thema Behandlung mit dem Clear-Aligner System. Bei verschiedenen grossen Tagungen trat Dr. Gaugel immer wieder als Simultanübersetzer auf.
 
   
CLEAR-ALIGNER™ Seminare – Update & Advanced Level
  Die Korrektur von Zahnfehlstellungen mit ästhetisch hochwertigen Schienen hat sich zu einem wichtigen Therapiebereich in der aktuellen Kieferorthopädie entwickelt.

Dr. Tae Weon Kim aus Seoul, Korea, hat mit dem CLEAR-ALIGNER Schienensystem ein umfassendes und überzeugendes Therapiekonzept realisiert, das sich in zahlreichen klinischen Fällen in mehr als 10 Jahren bewährt hat.

Am 20. & 21. Juni 2009 nahm Dr. Helmut Gaugel in Frankfurt/Main an den beiden Seminaren teil. In diesen Kursen zeigte Dr. Tae-Weon Kim spezielle Anwendungen der Schienentechnik wie zum Beispiel die optimierte Torque- und Achsenkontrolle von Zähnen.

Der Kurs richtete sich daher vor allem an Fachzahnärzte für Kieferorthopädie, die bereits Erfahrungen mit dem CLEAR-ALIGNER Schienensystem haben. Die Fachpraxis für Kieferorthopädie Andersson & Gaugel aus Köln wendet die fast unsichtbare Alignertherapie schon seit mehreren Jahren erfolgreich in ihrer Praxis an. Die persönliche Freundschaft zwischen Dr. Gaugel und Dr. Kim ermöglicht diese enge Zusammenarbeit von Asien nach Europa.
 
   
5. CA Powerday Würzburg
  Am 06.03.2009 fand nun bereits seit dem Jahre 2008 zum 5. Male der Clear Aligner Powerday in Würzburg statt.

Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren die Kieferorthopäden Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg. Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Abrechnungsbeispiele und die Labororganisation.

Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen durch Mitarbeiter der Firma Scheu-Dental demonstriert. Die interessierten Kursteilnehmer/innen nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde. Weitere Powerdays sind am 24.04.2009 in Dortmund und am 06.06.2009 in Hamburg geplant. Informationen hierzu bei www.scheu-dental.com
 
   
4. Clear Aligner Powerday Berlin
  Am 22.11.2008 fand zum vierten Mal im Jahre 2008 der Clear Aligner Powerday in Berlin mit 52 Teilnehmer/innen statt.
Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren die Kieferorthopäden Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg. Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Abrechnungsbeispiele und die Labororganisation.

Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen durch Mitarbeiter der Firma Scheu-Dental demonstriert. Die interessierten Kursteilnehmer/innen nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde.

Mit Unterstützung der Firma Scheu Dental und der KFO-IG fand die Kursreihe in Berlin mit Dr. Gaugel und Dr. Wilhelmy zum letzten Male in diesem Jahr statt. In 2009 sind weitere CA-Powerdays in Deutschland und in europäischen Nachbarländern geplant.
 
   
Vortragsreise Türkei & Israel vom 2. - 7.11.2008
  Prof. Dr. Tae-Weon Kim, Seoul, Südkorea, und Dr. Helmut Gaugel, Köln, Deutschland, unternahmen eine Vortragsreise in die Türkei und nach Israel zum Clear Aligner System.

Dr. Gaugel überzeugte als Co-Lecturer die Seminarteilnehmer in seinen praxisnah gestalteten Vorträgen von den Vorteilen der Clear Aligner Schienen. Aufgrund der positiven Resonanz in beiden Ländern sind nun weitere Vortragsreisen u.a. nach Griechenland und Syrien geplant.
 
   
3. Clear Aligner Powerday in Stuttgart
  Am 24.10.2008 fand zum dritten Mal im Jahre 2008 der Clear Aligner Powerday in Stuttgart mit 47 Teilnehmer/innen statt.

Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren die Kieferorthopäden Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg. Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Marketingkonzepte und die Labororganisation. Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen durch Mitarbeiter der Firma Scheu-Dental demonstriert.

Die interessierten Kursteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde.

Mit Unterstützung der Firma Scheu Dental und der KFO-IG findet die Kursreihe am 21.11.08 in Berlin mit Dr. Gaugel und Dr. Wilhelmy zum letzten Male in diesem Jahr statt.
 
   
2. Clear Aligner Powerday in Düsseldorf
  Am 5. September 2008 fand zum zweiten Mal im Jahre 2008 der Clear Aligner Powerday in Düsseldorf mit 46 Teilnehmer/innen statt.

Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren die Kieferorthopäden Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg. Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Marketingkonzepte und die Labororganisation. Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen durch einen Mitarbeiter der Firma Scheu-Dental demonstriert.

Die interessierten Kursteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde. Mit Unterstützung der Firma Scheu Dental und der KFO-IG wird die Kursreihe am 24.10.08 in Stuttgart und am 21.11.08 in Berlin mit Dr. Gaugel und Dr. Wilhelmy fortgesetzt.
 
   
Clear Aligner Seminar Honolulu, Hawaii, USA, 19. & 20. Juli 2008
  Dr. Helmut Gaugel war als Sprecher beim Clear Aligner Seminar in Honolulu, Hawaii, USA, von ASO Orthodontics International, Tokyo (Japan) & Hawaii (USA) eingeladen worden.

Als einer der ersten Anwender in Europa gab Dr. Helmut Gaugel seine bisherigen Erfahrungen aus der Praxis mit dem Clear Aligner Schienensystem an die Kollegen aus den USA und Japan weiter. Aufgrund der hohen Resonanz bei den Seminarteilnehmern sind weitere Vortragsreisen in die USA geplant.
 
   
Dr. Gaugel als Co-Lecturer ESLO 2008 Cannes
  Vom 03.-06.07.2008 fand in Cannes der Congress der Europäischen Gesellschaft für Linguale Kieferorthopädie statt.

Beim Pre-Congress-Kurs am 03.07.2008 hielt Dr. Gaugel auf Einladung von Prof. Dr. Tae-Weon Kim, Seoul, Korea, als Co-Lecturer zwei Vorträge zum Clear Aligner System.

Die Resonanz auf diese Vorträge bei den Teilnehmern war sehr positiv. Dr. Kim & Dr. Gaugel erhielten anschliessend eine Einladung zu einer Clear Aligner Promotion Tour, die im Oktober sie nach Rom. Mailand, Bergamo und Catania führen wird.
 
   
Clear Aligner Powerday in München
  Am 27. Juni 2008 fand zum ersten Mal in 2008 der Clear Aligner Powerday in München statt.

Referenten bei diesem eintägigen Seminar waren die Kieferorthopäden Dr. Helmut Gaugel, Köln, gemeinsam mit Dr. Bruno Wilhelmy, Duisburg.

Der klinische Teil beinhaltete Indikationen, Fallbeispiele, Marketingkonzepte und die Labororganisation. Im praktischen Teil wurde die Herstellung der Clear-Aligner Schienen demonstriert. Die interessierten Kursteilnehmer aus dem gesamten Bundesgebiet nahmen aktiv an dem Seminar teil, das von den beiden Referenten somit im Rahmen eines Workshops aus der Praxis für die Praxis gestaltet wurde.

Mit der Unterstützung der Firma Scheu Dental und der KFO-IG wird die Kursreihe im Herbst 2008 auch in Düsseldorf, Stuttgart und Berlin mit Dr. Gaugel und Dr. Wilhelmy durchgeführt.
 
   
Andersson & Gaugel beim AAO-Kongress 2008 in Denver, USA:
  Der diesjährige Kongress der American Association of Orthodontics (AAO) fand in Denver, USA, vom 16. bis 20. Mai 2008 statt.

Der AAO-Kongress ist im Jahre 2008 der weltweit größte Fachkongress für Kieferorthopädie mit über 6000 Teilnehmern aus allen Ländern der Erde.
Auf der begleitenden internationalen Dentalmesse zeigen die Fachfirmen die neuesten Entwicklungen und Trends auf dem Gebiet der Kieferorthopädie. In zahlreichen Vorträgen präsentierten Fachkollegen aus aller Welt die aktuellen medizinischen Fortschritte und Neuigkeiten. So wurden neue Behandlungstechniken vorgestellt und diskutiert, von denen auch die Patienten der Fachpraxis für Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Zukunft profitieren werden.

Unter anderem wurde von Prof. Dr. Tae-Weon Kim, dem Erfinder des Clear-Aligner-Schienensystems, diese revolutionäre Behandlungsmethode auf der AAO in Denver dem internationalen Fachpublikum in einer großartigen Posterpräsentation ausführlichst demonstriert.

Im Bilde sehen Sie Prof. Dr. Tae-Weon Kim (links) gemeinsam mit Dr. Helmut Gaugel (rechts) während der Posterpräsentation. Die Rückreise von unseren Kölnern Kieferorthopäden steckte voller Überraschungen: da der amerikanische Luftraum überlastet war, wurde aus einer urspünglich geplanten 14-stündigen Heimreise ein (Horror-) Tripp von fast 36 Stunden mit nicht geplantem Zwischenstop in Paris. In 2009 findet der nächste AAO-Kongress vom 01. bis 05. Mai 2009 in Boston, USA, statt.
 
   
Clear-Aligner 3-Tagesseminar Frankfurt
  Vom 11. bis 13. April 2008 fand erneut mit Dr. Tae-Weon Kim, dem Erfinder des Clear Aligner Schienesystems, ein 3-Tagesseminar der KFO-IG in Frankfurt/Main statt.

Dr. Helmut Gaugel begleitete als Coreferent und Übersetzer die ca. 80 Teilnehmer in bewährter Weise durch das Seminar, in dem die Weltneuheiten zu dem Clear Aligner Schienensystem auf eindrucksvolle Weise von den beiden Referenten vorgestellt wurden.

Der Teilnehmerkreis aus Deutschland, Österreich, Frankreich, Schweiz, Italien, Türkei und sogar Australien beweist, dass zwischenzeitlich das Clear Aligner Schienensystem international sehr starke Beachtung beim Fachpublikum erfährt. Auf dem Bild sehen Sie von links: Mr. Jae-Hoo (Seoul), Dr. Tae-Weon Kim (Seoul), Dr. Helmut Gaugel (Köln), Dr. Peter Watzlaw (Aschaffenburg).
 
   
Clear Aligner Kurs Istanbul
  Dr. Tae-Weon Kim und Dr. Helmut Gaugel besuchten am 15. April 2008 die Istanbul Universität.

Dr. Tae-Weon Kim und Dr. Helmut Gaugel besuchten am 15. April 2008 die Istanbul Universität auf Einladung von Frau Professor Yildriz Öztürk und präsentierten zum ersten Male in der Türkei das Clear Aligner Schienensystem vor ca. 100 Teilnehmern. Aufgrund der sehr positiven Resonanz bei den Kursteilnehmern sind nun im 2.Halbjahr 2008 weitere Clear Aligner Seminare in der Türkei geplant.
 
   
Workshop Clear-Aligner für die Praxis im Dom Hotel Köln
  Dr. Helmut Gaugel leitete zusammen mit seinem Fachkollegen Dr. Wilhelmy, Duisburg, am 15. & 16.02.2008 den ersten Workshop zum neuen Clear Aligner im Kölner Dom Hotel.

An beiden Tagen nahmen jeweils ca. 40 Kieferorthopäden bzw. Techniker teil. Die Referenten vermittelten Tipps für den Praxisalltag. Ein besonderer Schwerpunkt war die Demonstration der Clear-Aligner-Software. Die betriebswirtschaftliche Seite mit Abrechnungstipps wurde von Frau Rossana Sciavarrello, Praxismanagerin der kieferorthopädischen Fachpraxis Andersson & Gaugel, in lebendig gestalteten Referaten vorgetragen.
 
   
Clear Aligner Zentrum Köln
  Die Fachpraxis für Kieferorthopädie Andersson & Gaugel in Köln nahm an umfangreichen internationalen Fortbildungsmaßnahmen in Europa und Asien zum neuen transparenten Schienensystem Clear-Aligner teil.

In dem Clear Aligner Zentrum in Köln bieten sie nun diese neue Behandlungsmethode zur Korrektur von Zahnfehlstellungen den interessierten Patienten an.
 
   
Dr. Kim besuchte uns in unserer Praxis Andersson & Gaugel
  m Anschluß an das erfolgreiche 3-Tagesseminar zum neuen Clear-Aligner besuchten Dr. Kim und Mr. Seong unsere Fachpraxis für Kieferorthopädie in Köln.

Wir nutzten diesen hochkarätigen Besuch, führten kurzfristig eine In-Office-Fortbildung zum Clear-Aligner durch und diskutierten mit dem Erfinder des transparenten Clear-Aligner-Schienensystems Dr. Kim persönlich diverse Patientenfälle. Ferner gab uns Mr. Seong, der Direktor des Clear-Aligner-Speziallabors in Seoul, Südkorea, persönlich einige Tipps zur Optimierung des Laborprozesses bei der Herstellung der Clear Aligner Schienen in unserem an die Praxis angeschlossenen Fachlabor für Clear-Aligner mit Hilfe des brandneuen Upgrades der Clear-Aligner-Software.

Somit können wir die transparenten Clear Aligner Schienen in höchster Präzision anfertigen und sind mit diesem System eine der führenden Praxen in Deutschland und in Europa.

Wir bedanken uns bei Dr. Kim und Mr. Seong für diese exclusive In-Office-Fortbildung zum Clear Aligner in unseren neuen Praxisräumen in der Jan-Wellem-Strasse 1 in Köln.
 
   
Dr. Gaugel wurde ins Clear-Aligner Sprecher Komitee berufen
  Dr. Gaugel wurde persönlich von Dr. Kim, dem Erfinder des transparenten Clear-Aligner-Schienensystems, zum Mitglied des internationalen Clear-Aligner Sprecher Komitees berufen.

Dr. Gaugel wird zukünftig als Referent an den internationalen Fortbildungen zum Clear-Aligner-Schienensystem auf Wunsch von Dr. Kim, dem Präsidenten des Komitees, teilnehmen. Dr. Gaugel hat sich während mehrerer arbeitsintensiver Studienaufenthalten in Japan und Südkorea bei Dr. Kim zum Spezialisten für das Clear-Aligner-Schienensystem erfolgreich ausbilden lassen und erfüllt somit die fachlichen und persönlichen Voraussetzungen als Referent entsprechend den Richtlinien des Komitees.

Ziel des internationalen Clear-Aligner Sprecher Komitees ist u.a. die Fortbildungen zum Clear-Aligner-Schienensystem fachlich auf höchstem Niveau und stets aktualisiert durchzuführen. Dieses Konzept wurde bereits beim zuletzt stattgefundenen Clear-Aligner Seminar vom 07. bis 09. September 2007 in Frankfurt a.M. erfolgreich umgesetzt, wobei 70 Prozent des Kursinhaltes aktualisiert bzw. komplett neu waren.
 
   
Erster 3-Tageskurs mit integriertem Laborkurs
  Auf Einladung der KFO-IG fand vom 7. - 9. Sept. 2007 der erste 3-Tageskurs mit integriertem Laborkurs für das neue Clear-Aligner-Schienensystem in Frankfurt am Main statt.

Dr. Kim, Seoul, Südkorea, der Erfinder des Clear Aligner Schienensystems, überraschte die ca. 100 Teilnehmer mit der bis zu 70 Prozent aktualisierten Version seines Vortrages während den ersten beiden Kurstage.

Herr Seong, Seoul, Südkorea, Direktor des Clear-Aligner-Labors in Seoul, zeigte am dritten Kurstag im Detail die einzelnen Schritte auf, die zur technischen Herstellung der transparenten Clear-Aligner-Schienen im speziell dafür ausgestatten Labor erforderlich sind. Der Laborkurs am Sonntag wurde aus dem Englischen von Dr. Gaugel, Köln, simultan in Deutsch übersetzt.
 
   
Dr. Gaugel lernt Professor Park & Professor Kyong kennen
  Auf persönlicher Einladung von Dr. Kim nahm Dr. Gaugel am diesjährigen Kongress der World Society of Lingual Orthodontics in Seoul, Südkorea, teil.

Der Kongress in Seoul fand vom 13. bis 16. Juli 2007 statt. In seiner Funktion als Vizepräsident des Weltkongresses moderierte Dr. Kim routiniert die einzelnen Veranstaltungen.

Dr. Gaugel konnte während des Kongresses unter anderem die international führenden Wissenschaftler auf dem Gebiet der kieferorthopädischen Mikroschrauben Herr Professor Park und Herr Professor Kyong persönlich kennenlernen.
 
   
Dr. Gaugel nahm am Clear-Aligner-In-Office-Kurs teil
  Der Clear-Aligner-In-Office-Kurs fand in der Praxis von Dr. Kim in Seoul, Südkorea statt.

Dr. Gaugel nahm vom 23. bis 25. April 2007 während seiner zweiten Asienreise nach Japan und Südkorea an dem Clear-Aligner-In-Office-Kurs in der Praxis von Dr. Kim, dem Erfinder des Clear-Aligner-Schienensystems, in Seoul, Südkorea, teil. Er nutze diese Möglichkeit, um nicht nur die klinischen Anwendungen des Clear-Aligner-Schienensystems am Patienten zu studieren.
Besonders intensiv beschäftigte sich Dr. Gaugel mit der Herstellung der Clear Aligner Schienen im dafür speziell ausgestatten Labor von Dr. Kim. So liess sich Dr. Gaugel intensiv in der Anwendung der ClearAligner Software von dem Erfinder Dr. Kim persönlich schulen und ist somit einer der ersten Kieferorthopäden in Europa, der die transparenten Clear-Aligner-Schienen mit Nutzung der Clear-Aligner-Software in seiner Praxis mit höchster Präzison herstellen kann.
 
   
Dr. Gaugel empfing erstes Exemplar
  Auf persönlicher Einladung von Dr. Kim, Erfinder des Clear Aligner Schienensystems, nahm Dr. Gaugel, Köln, am 24. April 2007 in Seoul, Südkorea, an der ersten internationalen Präsenation des neuen Clear-Aligner-Manuals teil.

Dieses Fachbuch ist das erste englischsprachige Fachbuch von Dr. Kim zur klinischen Handhabung des Clear-Aligner-Schienensystems. Dr. Kim überreichte seinem deutschen Freund und Kollegen Dr. Gaugel das erste noch ganz druckfrische Exemplar des brandneuen Clear-Aligner-Manuals mit persönlicher Widmung versehen.
 
   
Dr. Gaugel nahm auf Einladung beim Clear-Aligner-Einführungsseminar teil
  Dr. Gaugel nahm auf Einladung von Dr. Kim, Seoul, Südkorea, dem Erfinder des transparenten Clear Aligner Schienensystems, am 22. April 2007, an dem Clear-Aligner-Einführungsseminar an der Nippon Dental University, Tokyo, Japan, teil.

 
   
Dr. Gaugel erhielt Einladung von Dr. Kim, Seoul, Korea
  Dr. Gaugel wurde von Dr. Kim, Seoul, Korea, als Gast zum Clear Aligner Spezial Seminar in Tokyo, Japan, eingeladen.

Die Veranstaltung fand am 19. April 2007 unter der Schirmherrschaft von Herrn Professor Motohiko Sato und Herrn Dr. Toru Matsuo, beide aus Tokyo statt.

Dr. Gaugel hatte somit die Möglichkeit, mit Herrn Professor Sato, einem der weltweit renommiertesten Kieferorthopäden, sich über die bisherigen klinischen Erfolge des transparenten Clear-Aligner-Schienensystem auszutauschen.
 
   
Dr. Gaugel beim internationalen Kongress der European Society of Orthodontics
  Dr. Gaugel nahm an dem internationalen Kongress der European Society of Orthodontics in Berlin teil.

Beim dem Kongress, der vom 20. bis 24. Juni in Berlin stattfand, informierte sich Dr. Gaugel über die aktuellen weltweiten Neuigkeiten in der Kieferorthopädie und besuchte auch das äußerst umfangreiche Kongressprogramm, das mit hochkarätigen internationalen Referenten besetzt war.
 
   
Dr. Gaugel beim Kieferorthopädischen Forum in Oberlech/Österreich
  Auch Dr. Kim, der Erfinder des Clear-Aligner-Systems referierte beim Kieferorthopädischen Forum.

Während des Forum`s in Oberlech/Österreich, das vom 24.-31.03.2007, stattfand referierte Dr. Kim, Seoul, der Erfinder des Clear Aligner-Systems, in einem 2-Tages-Seminar zu den klinischen Anwendungen der transparenten ClearAligner-Schienen. Auf Einladung der Kieferorthopädischen Interessengemeinschaft und der Firma Scheu-Dental nahm auch Dr. Watanabe aus Tokyo als Co-Referent an dem Seminar teil.

Dr. Gaugel, Köln, betreute die beiden Gäste aus dem fernen Asien. Gleichzeitig nahm Dr. Gaugel diese Gelegenheit wahr, um seine klinischen Kenntnisse zum Clear Aligner System zu vertiefen. Die vielen persönlichen Gesprächen mit Dr. Kim und Dr. Watanabe nutzte Dr. Gaugel, um sich auch über die zukünftige Entwicklungen des Clear-Aligner-Systems aus erster Quelle zu informieren.
 
   
Internationale Dental Schau Köln März 2007
  Dr. Gaugel, Köln besucht mit Dr. Kim, Seoul, und Dr. Watanabe, Tokyo, gemeinsam die Internationale Dental Schau in Köln.

Sie informierten sich über die Weltneuheiten im Dentalbereich. Gleichzeitig nutzten Dres. Kim, Watanabe und Gaugel das Treffen, um sich über die aktuelle Weiterentwicklung zum Clear-Aligner-System auszutauschen. Der Erfinder des Clear-Aligner-Systems, Dr. Kim, gab Dr. Gaugel nützliche Tipps für die Praxis.
 
   
Dr. Gaugel besuchte im November 2006 Dr. Kim in Seoul
  Als einer der ersten deutschen Kieferorthopäden besuchte Dr. Helmut Gaugel im November 2006 Dr. Kim in Seoul und ließ sich in das neue Behandlungssystem Clear Aligner einweisen.

Dr. Helmut Gaugel prüfte die klinischen Anwendungen am Patienten und erlernte gleichzeitig auch den optimierten Laborprozess mit Hilfe der brandneuen Clear-Aligner-Software.

Dr. Helmut Gaugel hatte auch die Gelegenheit, das weltweit führende Labor, ASO-LAB, zur Herstellung von Clear-Aligner-Schienen in Tokio zu besuchen. Im Rahmen eines eintägigen Workshops konnte ein für beide Seiten fruchtbarer Erfahrungsaustausch stattfinden.

Nachstehend führen wir einen interessanten ersten Überblick zum Thema Clear-Aligner auf, in dem die Verfasser, zu denen auch Dr. Gaugel zählt, die deutschen Kieferorthopäden unter der Regie von Scheu-Dental informieren. Scheu-Dental liefert in Deutschland und auch weltweit die Tiefziehfolien und die dazugehörende Technik zur Herstellung der Clear-Aligner-Schienen.
 
   
Jetzt Neu - Clear-Aligner in Köln ab sofort bei Dr. Gaugel & Andersson
  Die neuen und attraktiven Clear-Aligner-Schienen sind ab sofort in unserer Fachpraxis für Kieferorthopädie erhältlich.

Clear-Aligner sind klare Kunststoffschienen, praktisch nicht sichtbar und werden zur Korrektur von Zahnfehlstellungen nur durch geschulte Spezialisten eingesetzt.

...clear (engl.) = klar, rein, gut, scharf
...align (engl.) = ausrichten

C-A kommen aus Korea und wurden von dem führenden Wissenschaftler Prof. Dr. TaeWeon Kim entwickelt. Die Erfolge, die diese Schienen erzielen, sind mit wissenschaftlichen Studien nachgewiesen.

C-A werden in einem deutschen Labor angefertigt, so dass eine kurzfristige und schnelle Behandlung möglich ist.
Die Vorzüge der Aligner-Schienen liegen auf der Hand:

· C-A sind fast unsichtbar -
· C-A sind herausnehmbar -
· C-A sind komfortabel -
· C-A sind einfach anzuwenden.

Gerade Zähne sind die gesünderen Zähne!
Fragen Sie, hier wird Ihnen geholfen...
Tel.: 0221 / 61 26 39
 
   
Clear Aligner Schulungszentrum – das Original
  Dr. Gaugel wurde von dem Erfinder des neuen transparenten Schienensystems Clear Aligner als Referent in das internationale Clear Aligner Sprecherkomitee berufen.

In diesem Zusammenhang werden zukünftig Fortbildungen zum Thema Clear Aligner in dem neuen Clear Aligner Schulungszentrum in Köln unter der fachlichen Betreuung des Erfinders des Clear Aligner Schienensystems Dr. Kim, Seoul, Korea, durchgeführt werden.

Geplant sind In-Office-Kurse, Software-Schulungen für die Clear-Aligner-Software und auch Laborkurse zur Herstellung der transparenten Clear Aligner Schienen. Diese Kurse werden fachlich und inhaltlich die Kriterien des Clear Aligner Komitees erfüllen. Eine Abgrenzung zu Kursangeboten durch sogenannte „Trittbrettfahrer“ ist somit gewährleistet. Weitere Informationen hierzu in Kürze.
 
Bei weiteren Fragen - wir sind für Sie da!